Starten von Android-Apps mit Intents

In diesem Jahr finden zum ersten Mal die Wettbewerbe Apps4Bremen und dessen großer Bruder Apps4Deutschland statt, die unter anderem Entwickler dazu aufrufen, auf Basis von öffentlichen Daten funktionsfähige Visualisierungen oder Web- und Handy-Anwendungen (Apps) zu entwickeln. Ich habe mir vorgenommen, mit einer Handy-App für Android-Systeme an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Das Auswerten und Anzeigen von Daten innerhalb einer Handy-Anwendung kann ja alleine schon hilfreich sein. Echte Praxistauglichkeit beweist eine App jedoch damit, dass sie sich in das Handy-Benutzungskonzept integriert. So können beispielsweise aus einer Handy-App die Funktionen anderer Apps aufgerufen und genutzt werden. Das bietet sowohl für den Entwickler als auch für den Anwender Vorteile:

  • Entwickler müssen keine Zeit in die Entwicklung von Funkionen investieren, die andere Programme bereits bieten
  • Anwender werden für einen Einsatzzweck stets das gleiche bekannte Programm nutzen

In diesem Artikel stelle ich einige Code-Beispiele vor, mit welchen Aufrufen sich andere Android-Apps starten lassen. Die kleine Beispielanwendung ist bei Github verfügbar. Folgende Funktionen/Anwendungen werden vorgestellt (der Unterschied zwischen den Aufrufen besteht lediglich aus einer Zeile Programmcode): Telefonanruf starten, SMS verschicken, Webseite öffnen, Bild aufnehmen, Kontakte öffnen, Karte anzeigen und Navigation starten

Weiterlesen

Advertisements